Eine Dienstleistung der Aargauischen Stiftung Suchthilfe ags.

Logo suchtberatung ags

Punkt ©

Ein Gruppenangebot für jugendliche Cannabiskonsument/innen im Alter von 16 bis 21 Jahren.

Das Angebot wird vom Verein BZBplus in Baden durchgeführt.

Was ist Punkt C?
Punkt C ist ein Gruppenangebot für jugendliche Cannabiskonsument/-innen. Es beinhaltet vier moderierte Abendsitzungen à zwei Stunden im BZBplus, begleitet von einem Vor- und einem Nachgespräch. Die Gruppensitzungen finden wöchentlich statt. Moderiert und begleitet durch zwei Fachkräfte des BZBplus, werden die positiven und negativen Aspekte des Cannabiskonsums beleuchtet und dessen kurz- und langfristige Konsequenzen besprochen. Praktische Übungen machen die Schwierigkeiten der Verhaltensänderung erlebbar und gemeinsam mit der Gruppe werden Alternativen entwickelt. Die Erarbeitung von Zukunftsperspektiven und der Rückschluss auf das aktuelle (Konsum-)Verhalten vermitteln den Jugendlichen anschaulich, wie  dadurch die zukünftige Lebensplanung langfristig beeinflusst wird. Für jede/n Teilnehmer/in wird ausserdem ein individueller Plan zur Konsumreduktion und möglichem Konsumstopp entwickelt.

Für wen ist Punkt C?
Das Angebot ist konzipiert für Jugendliche im Alter zwischen 15 und 21 Jahren. Ausgeschlossen von der Teilnahme an der Gruppe sind delinquente Jugendliche (z.B. Dealer) und Jugendliche mit schwerwiegenden psychischen Auffälligkeiten (z.B. Angst vor Gruppen). Punkt C Anmeldungen erfolgen entweder freiwillig, d.h. Jugendliche melden sich selber an oder durch Auflagen von Schulen oder Jugendanwaltschaft.

Nächste  Kurstermine:
Donnerstag, 2. Mai 2019
Donnerstag, 9. Mai 2019 
Donnerstag, 16. Mai 2019 
Donnerstag, 23. Mai 2019 

Zeit & Ort
18.00 – 20.00 Uhr im BZBplus, Mellingerstr. 30, 5400 Baden

Anmeldung
Online per Anmeldeformular auf der rechten Seite oder direkt beim BZBplus
Tel. 056 200 55 77 oder per E-Mail mit Angabe von Namen, Alter und Adresse

Anmeldung

Step