Eine Dienstleistung der Aargauischen Stiftung Suchthilfe ags.

Logo suchtberatung ags

ElternAlltag - Workshop-Reihe für Eltern mit kiffenden Jugendlichen im Alter von 14-18 Jahren

Jugendliche ins Erwachsenenleben zu begleiten kann einen ganz schön fordern. Wie gelingt es, die Jugendlichen trotzdem gut zu begleiten? 3-teiliger Workshop der Suchtprävention Aargau in Rheinfelden.

Kursinhalt

Es ist eine spannungsgeladene Zeit für die Jugendlichen und die Eltern. Vor allem wenn die Jugendlichen übermässig Alkohol trinken, gamen oder kiffen. Wie gelingt es, die Jugendlichen trotzdem gut zu begleiten? Dabei spielt die Beziehung zueinander eine wesentliche Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Jugendlichen und der Eltern.

ElternAlltag ist ein 3er Paket. Die Workshops bauen aufeinander auf und werden von Fachpersonen der Suchtprävention Aargau durchgeführt.

1. Workshop: Donnerstag, 19. August 2021, 19:00- 21:00 Uhr
Was ist los? – Herausforderung Pubertät

Irgendwann kommt die Zeit, wo Eltern schwierig werden - oder wie war das nochmal? Die Jugendlichen verändern sich, sie werden erwachsen. Sie entdecken und erforschen die Welt und möglicherweise überschreiten sie Grenzen. Wie können wir die Jugendlichen in die Selbstständigkeit begleiten und auch in herausfordernden Situationen mit ihnen im Gespräch bleiben?

2. Workshop: Donnerstag, 26. August 2021, 19:00- 21:00 Uhr
Wer bist du? – Jugendliche neu entdecken

Wenn Jugendliche kiffen oder andere Substanzen konsumieren, verlieren Eltern oft den Blick für die ganze Lebenswelt ihres Kindes. Das Zusammenleben und die Gespräche sind vom Konsum stark geprägt und lassen kaum Raum für anderes. Wie gelingt es Eltern, sich wieder vermehrt den Ressourcen des Jugendlichen zuzuwenden?

3. Workshop: Donnerstag, 2. September 2020, 19:00- 21:00 Uhr
Und ich? – Eltern tanken auf

Wenn Eltern sich um ihre Töchter und Söhne sorgen, vergessen sie dabei oft, für sich selbst zu sorgen. So kommt es, dass Eltern sich ausgelaugt und erschöpft fühlen, wodurch auch die Beziehung zu ihren Jugendlichen leidet. Wenn Eltern gut zu sich schauen und für ihre eigenen Bedürfnisse einstehen können, legen sie einen wichtigen Grundstein für die Beziehung zu ihren Jugendlichen.

Wann & Wo?

Kursdaten

Donnerstag 19.8.21, 26.8.21 & 2.9.21 von 19:00- 21:00 Uhr

Ort

Rheinfelder Jugendzentrum, Schützenweg 6, 4310 Rheinfelden.
KostenDer Kurs ist für Angehörige mit Wohnsitz im Kanton Aargau kostenlos.
Leitung

Fachpersonen der Suchtprävention Aargau

Bedingungen

Die Teilnehmenden verpflichten sich, über vertrauliche Informationen aus der Gruppe Stillschweigen zu bewahren.

Anmeldung

Bis 13. August 2021 entweder online per Anmeldeformular auf der rechten Seite oder mit dem Anmeldeformular per Post oder E-Mail.

 

Anmeldung

Step