Eine Dienstleistung der Aargauischen Stiftung Suchthilfe ags.

Logo suchtberatung ags

Angebot für Fachpersonen

Wie reagieren Sie als Lehrperson, wenn eine Schülerin von der alkoholkranken Mutter berichtet? Wie gehen Sie im Betrieb mit der Alkoholfahne Ihres Mitarbeiters um? Wie treffen Sie auf der Gemeinde eine Behandlungsvereinbarung mit einem drogensüchtigen Klienten?

Tipps für Fachpersonen

Für Behörden, Sozialdienste, Schulen, Ärzte und Firmen

Wenn Sie in Ihrer beruflichen Tätigkeit mit Personen konfrontiert sind, bei denen ein Suchtproblem besteht oder vermutet wird, helfen wir Ihnen weiter. Wir unterstützen Sie darin, die Problematik anzusprechen, die Herausforderung professionell zu lösen und zu einer Verbesserung der Situation beizutragen. Bei Bedarf dürfen Sie die betroffenen Personen auch direkt mit uns vernetzen oder eine Beratung als Auflage formulieren.

Beratung als Auflage

Kosten & Schweigepflicht
Wir unterstehen der beruflichen Schweigepflicht und unsere Dienstleistungen sind für Einwohner/-innen, Unternehmen und Organisationen des Kantons Aargau kostenlos.

Mehr zu Kosten & Datenschutz

Speziell für Schulen / Heime

Vermuten Sie bei einem Kind eine Suchtgefährdung? Stammt ein Kind aus einer suchtbelasteten Familie? Sehen Sie hier die verschiedenen Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit uns:

- Coaching von zuständigen Personen in der Schule oder im Heim

- Beratung von Eltern und Angehörigen

- Beratungsmöglichkeit für Schüler/-innen

  • Beratungsgespräche (freiwillig oder als Auflage Ihrer Institution)
  • Einmalige Einzel- oder Gruppengespräche als entwicklungsfördernde Intervention (z.B. bei Verstössen gegen die Hausordnung im Zusammenhang mit Suchtmitteln)
  • Abklärung der Suchtgefährdung (unter Einbezug der Eltern und der Schule/des Heims)
  • Längerfristige Beratung (bei einer vorhandenen Suchtgefährdung)
  • Kinder- und Jugendgruppen

 

- Information zum Thema Sucht im Unterricht

  • Besuch von Schulklassen auf einer ags-Beratungsstelle
  • Einzelinterviews mit Schüler/-innen im Rahmen von Vorträgen oder Projektarbeiten zum Thema Sucht.
  • Ausleihen von Themenkoffern mit Büchern, Filmen und Ratgebern rund um das Thema Sucht bei der Mediothek in Aarau (eine Dienstleistung der Suchtprävention Aargau)

 

Speziell für Firmen

In Zusammenarbeit mit der Suchtprävention Aargau führen wir Seminare für Vorgesetzte und Personalverantwortliche zum Thema Sucht und Arbeit durch.

Seminar für Personalverantwortliche

 

Speziell für Ärzte / Gesundheitsdienste

Für Ärzte und Fachpersonen aus den Gesundheitsdiensten empfehlen wir die nationale Website „Praxis Suchtmedizin Schweiz“ mit umfassenden Informationen zu den jeweiligen Suchtmitteln und Behandlungsmöglichkeiten.

Praxis Suchtmedizin Schweiz

 

In der Mediothek der Suchtprävention Aargau können Sie Bücher, Filme, Ratgeber, Kinderbücher oder Fachliteratur rund um das Thema Sucht, Gesundheitsförderung und Erziehung ausleihen.

Gratis Bücher ausleihen

Die Bestellung ist einfach: Online anwählen und Buch per Post erhalten – alles kostenlos für Aargauerinnen und Aargauer. Oder stöbern Sie selber durch die Regale der Mediothek in Aarau und lassen sich zur Bücherauswahl beraten.

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Coaching?

Kontakt